blauer Pfeil nach links oben

Zeichen in numerischer Kodierung

  &#xxxx;ergibt auf Ihrem System  Nr. 256 – 511  »
0000 - 0007
0008 - 0015
0016 - 0023
0024 - 0031
0032 - 0039 !"#$%&'
0040 - 0047()*+,-./
0048 - 005501234567
0056 - 006389:;<=>?
0064 - 0071@ABCDEFG
0072 - 0079HIJKLMNO
0080 - 0087PQRSTUVW
0088 - 0095XYZ[\]^_
0096 - 0103`abcdefg
0104 - 0111hijklmno
0112 - 0119pqrstuvw
0120 - 0127xyz{|}~
0128 - 0135
0136 - 0143
0144 - 0151
0152 - 0159
0160 - 0167 ¡¢£¤¥¦§
0168 - 0175¨©ª«¬­®¯
0176 - 0183°±²³´µ·
0184 - 0191¸¹º»¼½¾¿
0192 - 0199ÀÁÂÃÄÅÆÇ
0200 - 0207ÈÉÊËÌÍÎÏ
0208 - 0215ÐÑÒÓÔÕÖ×
0216 - 0223ØÙÚÛÜÝÞß
0224 - 0231àáâãäåæç
0232 - 0239èéêëìíîï
0240 - 0247ðñòóôõö÷
  0248 - 0255øùúûüýþÿ  Nr. 256 – 511  »

Die Ausgabe der Tabellenzeilen wird so er­zeugt:
for ($i = 0; $i < 256; $i += 8) {
   printf ("%04d - %04d", $i, $i + 7);
   for ($j = 0; $j < 8; $j++) {
      printf ("&#%04d;", $i + $j);
   };
};

Als Zei­chen­satz ist zwar UTF-8 an­ge­ge­ben, je­doch ist die­se An­ga­be für die Zei­chen­aus­ga­be in der Ta­bel­le un­nö­tig, denn das dar­zu­stel­len­de Zei­chen wird aus­schließ­lich durch sei­ne Num­mer be­stimmt. Al­ler­dings muß es in der ver­wen­de­ten Schrift­art Ihres Sy­stems auch ent­hal­ten sein. Die füh­ren­den Nul­len der Num­mern kön­nen weg­ge­las­sen wer­den. Die Zeichen bis Nr. 31 sowie Nr. 127 bis 159 sind nicht druckbare Steuerzeichen und werden übersprungen.


Letzte Änderung am 26.5.2010
© Steffen Buhr